Header-Bild

Anträge

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
AG 60plus - Südpfalz


  • Antrag beim UB Parteitag am 26.1.2019 - Seniorenbeiräte

Die SPD-Südpfalz möge bei ihrem Parteitag am 26.01.2019 diesen Antrag beschließen und an die Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbände der SPD-Südpfalz weiterleiten.

Seniorenbeiräte auf Kreis-/Stadt und Verbandsgemeindeebene in der Südpfalz einrichten
(dort, wo noch nicht vorhanden)

Antrag

Die Landesseniorenvertretung wirbt dafür, in allen hauptamtlich verwalteten Kommunen einen Seniorenbeirat zu implementieren.

Wir wollen, dass in den Wahlprogrammen für die Kommunalwahl 2019 der Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbände, diese Forderung berücksichtigt wird.  

Begründung
Um die Probleme der demographischen Entwicklung in Deutschland zu lösen, ist das Engagement der Bürgerschaft gefragt. Viele Seniorinnen und Senioren sind bereit, ihre Kompetenz und ihre Erfahrungen für das Gemeinwohl einzusetzen und an notwendigen Änderungen in Gesellschaft und Politik mitzuwirken.

Vorstand der AG 60plus-Südpfalz                                                                       Landau, 15.12. 2018


 

  • Antrag beim UB Parteitag am 26.1.2019 - Klimaschutzkonzept

Die SPD-Südpfalz möge bei ihrem Parteitag am 26.01.2019 diesen Antrag beschließen und an die Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbände der SPD-Südpfalz weiterleiten.

Klimaschutzkonzept auf Kreis-/Stadt und Verbandsgemeindeebene in der Südpfalz erstellen
(dort, wo noch nicht vorhanden)

Antrag

Wir fordern, dass in allen hauptamtlich verwalteten Kommunen der Südpfalz ein Klimaschutzkonzept mit Zielen erarbeitet und ein Klimaschutzmanager eingestellt wird.

Wir wollen deshalb, dass in den Wahlprogrammen für die Kommunalwahl 2019 der Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbände, diese Forderung berücksichtigt wird.  

Begründung
Die Bedrohung der natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen, durch den vom Menschen verursachten Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Gesellschaft in der Gegenwart und der nahen Zukunft. Auf dem Spiel steht die Überlebensgrundlage vieler Arten!
Wir alle, von der UN über die EU, dem Bund, den Bundesländern, den Kommunen, der Wirtschaft, bis hin zu den Bürgerinnen und Bürgern, sind verantwortlich für die Maßnahmenfindung und -umsetzung zum Klimaschutz und für die Energiewende, um die Bedrohung so gering wie möglich zu halten.

Vorstand der AG 60plus-Südpfalz                                                    Landau, 15.12. 2018


                                   

 

Aktuelle-Artikel

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Ein Service von info.websozis.de

 

Aktuelle-Artikel

 

Aktuelle Termine SPD Südpfalz

Übersicht

 

 

Die Südpfalz im Bundestag

    

Thomas Hitschler ist des Bundestages

 

Die Südpfalz im Europaparlament

Michael Detjen

 

Arbeitsgemeinschaften

 

SPD Südpfalz im Web 2.0

 

twitter

 

flickr Bildergalerie

...mehr Bilder!

 

Zugriffe auf die Webseite

Besucher:2095254
Heute:46
Online:3