Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit - Solidarität - Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit - Solidarität

12.02.2016 in Ankündigungen

3 Stars auf einer Bühne

 
 
 

09.02.2016 in Ankündigungen

Ag Migration und Vielfalt trifft Miguel Vicente

 
 
 

05.02.2016 in Ankündigungen

Starke Frauen in Rheinland-Pfalz

 
 
 

30.01.2016 in Programmatisches

Unser Regierungsprogramm für die Landtagswahlen 2016

 

"In Rheinland-Pfalz zählen Zusammenhalt, Menschlichkeit und das gute Leben in einem schönen Land. Rheinland-Pfalz ist geprägt von der Unterschiedlichkeit seiner Regionen, der verschiedenen Dialekte, Traditionen und Bräuche. Und dennoch eint uns Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer ein Lebensgefühl. Wir packen an – und wir kommen Schritt für Schritt voran.


Mit Tatkraft, Optimismus und klaren politischen Zielen haben wir es in den vergangenen Jahrzehnten in die Spitzengruppe der Länder in Deutschland geschafft. Wir haben wirtschaftlichen Fortschritt mit sozialer Verantwortung verbunden. Wir haben Vielfalt und Weltoffenheit als Chance genutzt. Wir stehen gemeinsam mit den Menschen unseres Landes für ein Rheinland-Pfalz-Gefühl, das Bodenständigkeit und Zukunftsoffenheit miteinander verknüpft."

 

Unser Regierungsprogramm ist unter diesem Link abrufbar und als pdf-Datei herunterzuladen: http://www.spd-suedpfalz.de/dl/SPD-Regierungsprogramm.pdf

 
 

13.01.2016 in Pressemitteilung

"Menschen der Region"

 

Menschen der Region 2015

"Uns in der Südpfalz macht vor allem das Ehrenamt aus"

 

Der Neujahrsempfang der SPD Südpfalz ist traditionell keine typische Neujahrsveranstaltung. In jedem Jahr werden Menschen geehrt und ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für unsere Region einsetzen. Ihr Engagement und ihre gelebte Solidarität bilden das Rückgrat der südpfälzischen Gemeinde. „Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung liegt darin, Menschen der Region zu ehren, die sehr viel Zeit, Engagement und Arbeit in ihr Ehrenamt stecken. Mit der alljährlichen Veranstaltung soll genau diese ehrenamtliche Arbeit gewürdigt werden, denn diese Menschen haben die Wertschätzung mehr als verdient. Ohne ehrenamtliche Helfer gäbe es viele tolle Organisationen in der Südpfalz nicht“, betonen Unterbezirksvorsitzender Thomas Hitschler und Unterbezirksgeschäftsführer Herbert Berberich.

In diesem Jahr zeichnete der Unterbezirk Südpfalz der SPD die "Gemeinschaft", das Tierheim sowie Seniorenbeauftrage aus.

 

 
 

10.11.2015 in Pressemitteilung

Unser Land von Morgen - Malu Dreyer begeistert in Kandel

 
Malu Dreyer beantwortet Fragen aus dem Plenum in Kandel

Kandel. Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, trat vor vollem Haus auf. In der bis auf den letzten Platz besetzten Stadthalle Kandel resümierte Malu Dreyer die Arbeit der SPD-geführten Landesregirung. Besonderes Augenmerk richtete sie dabei auf Anliegen des Kreises und der Kommune: Flüchtlingsunterkünfte, Rheinbrücke, Schulcontainer in Kandel waren nur einige der Themen, die, moderiert von Trixi Kuklinski, diskutiert wurden. Malu Dreyer ging auf Fragen und Anregungen aus dem Publikum ein und ermutigte die Menschen in den Gemeinden Freckenfeld und Steinfeld zur Offenheit gegenüber Zufluchtssuchenden.

Während ihrer Bürgerdialog-Tour durch Rheinland-Pfalz sammelte Malu Dreyer vielfältige Ideen zum Programmprozess und erreichte weit über 3.000 Besucher. Die SPD zeigt sich offen für Anregungen zu ihrem Programmprozess zur Landtagswahl 2016, der durch die Bürgerinnen und Bürger mitgestaltet werden soll.

 
 

02.11.2015 in Pressemitteilung

Martinipreisverleihung 2015

 

Die SPD vergibt Martinipreis an helfende Hände

 

Kandel. Die südpfälzische SPD verlieh zum 25. Mal ihren traditionellen Martinipreis. Den Preis erhielten Personen und Gruppen, die sich in besonderer Weise um die Demokratie, Aufklärung und politische Kultur verdient gemacht haben. Aufgrund der gegenwärtigen außerordentlichen Situation, beschloss der Unterbezirksvorstand der südpfälzischen SPD, den Martinipreis 2015 fernab gewohnter Abläufe zu vergeben. Der diesjährige Martinipreis ist all den Personen und Einrichtungen gewidmet, die sich in der Südpfalz haupt- und ehrenamtlich in vielfältiger Weise für Flüchtlinge engagieren. Mit der Verleihung des Preises sagte die SPD Südpfalz all den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern in der vollbesetzten Stadthalle in Kandel Danke.

 

Zum Presseartikel des Pfalz-Express

--> /dl/Martinipreis_2015_Pfalzexpress_Artikel.pdf

 

Ausgezeichnet wurden stellvertretend für alle Helfer_innen in der Südpfalz:

– Café International, Annweiler
– Café Asyl, Landau
– Café-Bistro International, Kandel
– Wörther Tafel
– Germersheimer Tafel
– Edenkobener Tafel
– Volkshochschule Landau-Land
– Integrationsbeauftragter der Ev. Kirche Pfalz, Reinhard Schott
– Gesellschaft für Bildung und Kommunikation, Germersheim
– THW Germersheim und Landau
– Mehrgenerationenhaus Offenbach
– Bundeswehr
– Polizei, vertreten durch den polizeipolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Wolfgang Schwarz
– Zwei Gruppen aus dem Haus der Familie in Bad Bergzabern
– Kandel-Aktiv
– Gruppe aus der Verbandsgemeinde Hagenbach
– Gruppe aus der Verbandsgemeinde Offenbach
– Flüchtlingshilfe Edenkoben
– Siegfried Schmidt vom CJD Jugendmigrationsdienst Südl. Weinstraße

 

 
 

23.10.2015 in Ankündigungen

Malu Dreyer in Kandel

 
 
 

14.10.2015 in Veranstaltungen

SPD Südpfalz stellt sich inhaltlich au

 

Programm und Diskussion von der Basis ausgehend gibt's nur bei uns!

 

Wörth. Am Freitag trafen sich die südpfälzischen Genossinnen und Genossen zu einem dezidierten Inhaltsparteitag. In moderierten Workshops wurden Probelme diskutiert und Lösungsansätze gesucht. In vier Workshops zu den Themen "Quo vadis SPD? Standortbestimmung der südpfälzischen Sozialdemokratie", "Digitalisierung", "Refugees welcome", "Gesundheitspolitik und Altersarmut" wurde gearbeitet. Sowohl lokale, kommunale Themen sind im Bewusstsein der SPD Südpfalz verankert wie auch bundespolitische. Die erarbeiteten Standortbestimmungen, Perspektiven, Zukunftsaussichten und Problemlösungsverfahren wurden dem Plenum vorgestellt und in schriftlicher Zusammenfassung dem Unterbezirksvorstand übergeben. Der, so Thomas Hitschler, Unterbezirksvorsitzender und Mitglied des Bundestages, müsse nun mit den großartigen Ideen der Basis arbeiten und in den nächsten Monaten klare Vorschläge formulieren.

 

 
 
 

Aktuelle-Artikel

 

Aktuelle Termine SPD Südpfalz

Übersicht

 

Die Südpfalz im Bundestag

    

Thomas Hitschler ist des Bundestages

 

Die Südpfalz im Landtag

Alexander Schweitzer für den Wahlkreis 49

Wolfgang Schwarz für den Wahlkreis 50

Dr.Katrin Rehak-Nitsche für den Wahlkreis 51

 

 

Die Südpfalz im Europaparlament

Michael Detjen

 

Arbeitsgemeinschaften

 

SPD Südpfalz im Web 2.0

 

twitter

 

flickr Bildergalerie

...mehr Bilder!