Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit - Solidarität - Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit - Solidarität

Denkmalschutz und Energie einsparen - Gegensätze oder Symbiose?

Ankündigungen

Informations-, Gesprächs- und Diskussionsrunde

am Montag, den 13. November 2006, um 19 Uhr
im Schloss "Villa Ludwigshöhe" bei Edenkoben.

Eine aufwendig verzierte Hausfassade aus der Gründerzeit, ein Bauhausstil-Gebäude, ein filigran gestaltetes Fachwerkhaus - aus gutem Grund stehen Gebäude, dörfliche oder städtische Ensemble, ja ganze Dorf- oder Stadtbereiche unter Denkmalschutz. Bauzeittypische Gebäude, Straßen- oder Ortsteile geben unseren Dörfern und Städten ein Gesicht. Stehen dem aber - beispielsweise - Solaranlagen auf den Dächern, Wärmeschutzfassaden und andere denkbare bauliche Energiesparmaßnahmen entgegen?
Auf alle Fälle sind Konfliktlösungen zwischen dem Erhalt (städte-)baulicher Strukturen und von außen sichtbaren Energiesparmaßnahmen eine große Herausforderung für Architekten, Planer und Handwerker auf der einen und für Denkmalschützer und Baugenehmigungsbehörden auf der anderen Seite. Es lohnt, diese Konflikte einmal anzusprechen, sich zu informieren, darüber zu reden und miteinander zu diskutieren. Und es lohnt sich, hier nach Lösungen zu suchen. Als Experten stehen zur Verfügung:
  • Thomas Metz, Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz
  • Prof. Dr. Karl Keilen, Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz
  • Prof. Wolfgang Schreiber, FH Kaiserslautern,
  • Prof. Dr. Thomas Lechner , FH Kaiserslautern.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. E-mail: Christine.Baumann@spd.landtag.rlp.de
 
 

Aktuelle-Artikel

 

Aktuelle Termine SPD Südpfalz

Übersicht

 

Die Südpfalz im Bundestag

    

Thomas Hitschler ist des Bundestages

 

Arbeitsgemeinschaften

 

SPD Südpfalz im Web 2.0

 

twitter

 

flickr Bildergalerie

...mehr Bilder!