Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit - Solidarität - Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit - Solidarität

Unterbezirksparteitag 2016

Aktuell

Thomas Hitschler bleibt Vorsitzender des SPD Unterbezirks Südpfalz. Eine ordentliche Unterbezirkskonferenz bestätigte Hitschler mit knapp 99 Prozent an der Spitze der südpfälzischen SPD.  

Zu seinen Stellvertretern wählte die Konferenz Jürgen Nelson aus Maximiliansau, Frank Jordan aus Essingen und Claudia Sieling aus Landau. Karl Heinz Benz aus Scheibenhardt wird sich weiterhin als Schatzmeister um die Finanzen des Unterbezirks kümmern. Wolfgang Thiel bleibt Mitgliederbeauftragter. Zum neuen Schriftführer wählte die Konferenz Julian Neumann aus Mörzheim. Zu Beisitzern wurden gewählt: Carolin Eichhorn (Westheim), Simon Bolz (Germersheim), Hermann Demmerle (Landau), David Emling (Bellheim), Julia Bognar (Schwegenheim), Dr. Katrin-Rehak-Nitsche (Wörth), Lisa Reinheimer (Landau), Sabine Schley( Germersheim) und Sabrina Welker (Rheinzabern). Kassenrevisoren wurden Bernhard Blumenstiel aus Maikammer, Armin Schowalter aus Landau und Franz Bachl aus Billigheim-Ingenheim. Die drei bisherigen Mitglieder im Landesparteirat wurden ebenfalls bestätigt: Dies sind Herbert Berberich (Landau), Wolfgang Thiel (Hergersweiler) und Klaus Böhm (Kandel).

In seinem Rechenschaftsbericht verwies der alte und neue Vorsitzende auf die zahlreichen Aktivitäten im SPD Unterbezirk Südpfalz. So habe man verschiedenes Projektgruppen mit hervorragenden Ergebnisse gebildet. Hitschler nannte unter anderem die Projektgruppen Rente, Mitgliederwerbung und Flüchtlingskonferenzen sowie das Projekt 10 unter 25. Es gelte aber auch, diese Arbeit weiter zu entwickeln. Hitschler wies in seinem Bericht auch auf die für die SPD erfolgreiche Landtagswahl hin. Mit Alexander Schweitzer, Wolfgang Schwarz und Barbara Schleicher-Rothmund stelle die SPD Südpfalz drei Landtagsabgeordnete, die hervorragende Arbeit leisteten. Bei den Landtagswahlen habe sich gezeigt, dass man auch Rückstände aufholen könne. Das gleiche gelte für die Bundestagswahl. Thomas Hitschler ruf die anwesenden Mitglieder dazu auf, gegen Rechtspopulismus und Rassismus einzutreten. Die Werte Aufklärung, Solidarität und Freiheit müssten diesen Bestrebungen entgegenstehen.

In Seinem Bericht ging Thomas Hitschler auf die diesjährige Martinipreisverleihung ein. Mit der Journalistin Anja Reschke habe man in diesem Jahr eine herausragende Preisträgerin geehrt. Die Veranstaltung sei eine der Höhepunkte im zurückliegenden Jahr gewesen.

Auf der Tagesordnung des Unterbezirksparteitages standen auch die Berichte der Arbeitsgemeinschaften AG 60 plus, Jusos, Sozialdemokratischer Frauen  und der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt. Wolfgang Thiel als Mitgliederbeauftragter informierte über die Mitgliederentwicklung.

Intensiv diskutierte der Parteitag einen Antrag zur Rente. Der Antrag forderte eine komplette Systemänderung in der Rentenpolitik sowie eine solidarische Grundrente. Weitere Anträge verabschiedete der Parteitag zu den Bereichen Mitgliederbeiträge, Digitalisierung und Kinderbetreuung.

Für ihr jahrelanges und hervorragendes Engagement für die Partei wurden Alexander von Rettberg, Klaus Böhm und Wolfgang Thiel mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

 

 
 

Aktuelle-Artikel

 

Aktuelle Termine SPD Südpfalz

Übersicht

 

Die Südpfalz im Bundestag

    

Thomas Hitschler ist des Bundestages

 

Arbeitsgemeinschaften

 

SPD Südpfalz im Web 2.0

 

twitter

 

flickr Bildergalerie

...mehr Bilder!